AGB

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen (Training, Coaching Beratung) und angebotenen Veranstaltungen von Barbara Quentin. Abweichende Vereinbarungen, insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen, bedürfen meiner ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

2. Angebote für Dienstleistungen (Beratung, Training, Coaching etc.)

Alle Angebote sind freibleibend. Preise und Aufwandsschätzung beruhen auf den Erkenntnissen bei Angebotsabgabe. Änderungen sind vorbehalten. Mündliche oder fernmündliche Angebote werden erst dann verbindlich, wenn die nachfolgende schriftliche Bestätigung vorliegt. Barbara Quentin ist berechtigt, ihre Verpflichtungen gegenüber dem Auftraggeber durch Dritte zu erfüllen.

3. Anmeldung Trainings 

Die Anmeldung zu meinen Trainings nehmen Sie bitte schriftlich per E-Mail vor. Mit der Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedingungen/ AGB an. Das Eingangsdatum des Vertrages (Reihenfolge) entscheidet bei über die Teilnahme an dem jeweiligen Training. Die Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie eine schriftliche Bestätigung per Mail von mir erhalten.

4. Teilnahmegebühr Trainings und Coachings

Die Höhe der Teilnahmegebühr entnehmen Sie bitte aus dem jeweiligen schriftlichen Angebot.

5. Zahlungsmodalitäten 

Beratung, Training, Coaching etc.: Die Kosten werden monatlich rückwirkend nach Aufwand in Rechnung gestellt und sind zahlbar nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlich vorgeschriebenen MwSt. sofern diese nicht bereits im vereinbarten Preis offen ausgewiesen ist. Der termingerechte Eingang der Zahlungen ist Bestandteil der Geschäftsbedingungen.

6. Rücktritt/ Stornierungen durch Teilnehmende/ Kunden

Beratung, Training: Wird die geplante Dienstleistung innerhalb von vier Wochen vor dem geplanten Termin vom Kunden abgesagt, werden 50% der Leistungen zzgl. MwSt. an Ausfallkosten in Rechnung gestellt. Wird die Dienstleistung innerhalb von einer Woche vor dem geplanten Termin vom Kunden abgesagt, wird das volle Honorar zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt. Sollte ein zeitnaher Ersatztermin gefunden werden, kann in Ausnahmefällen von dieser Regelung Abstand genommen werden. Dies Bedarf der schriftlichen Zustimmung durch Barbara Quentin.

Coaching: Wird die geplante Dienstleistung innerhalb von zwei Wochen vor dem geplanten Termin vom Kunden abgesagt, werden 50% der Leistungen an Ausfallkosten in Rechnung gestellt. Wird die Dienstleistung innerhalb von 4 Tagen vor dem geplanten Termin vom Kunden abgesagt, wird das volle Honorar in Rechnung gestellt. Sollte ein zeitnaher Ersatztermin gefunden werden, kann in Ausnahmefällen von dieser Regelung Abstand genommen werden. Dies Bedarf der schriftlichen Zustimmung durch Barbara Quentin.

7. Ausfallregelungen 

Ich verpflichte mich, die geplanten Leistungen persönlich durchzuführen. Bin ich aus Gründen, die ich  nicht selbst zu vertreten habe oder aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, die Dienstleistung/Training/Coaching/Beratung durchzuführen, wird ein/-e entsprechend ausgebildete/-r Kollege/-in die Durchführung übernehmen oder ein Ersatztermin vereinbart.

Bei Beratung/Training bedarf dies der Absprache und Zustimmung durch den Kunden. Im Coaching würde aufgrund der Personenbezogenheit ein späterer Ersatztermin gesucht.

8. Datenschutz und Schweigepflicht

Barbara Quentin verpflichtet sich, über sämtliche ihr bekanntwerdenden Einzelheiten der Organisation des Auftraggebers oder seiner Kunden gegenüber Dritten Stillschweigen zu bewahren, soweit diese Einzelheiten ihrer Natur nach vertraulich zu behandeln sind.

Durch die Anmeldung zu Trainings, Coachings und Beratungsaufträgen erklären sich die Teilnehmenden mit der elektronischen Speicherung der personenbezogenen Daten, zum Zwecke der Veranstaltungsorganisation sowie für die spätere Zusendung weiterer Informationen über Aktivitäten von Barbara Quentin einverstanden. Die Anmeldedaten unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Wir stellen diese persönlichen Daten nicht Dritten zur Verfügung.

9. Urheberrecht

Die von Barbara Quentin zur Verfügung gestellten Teilnehmerunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ausschließlich zur persönlichen Nutzung verwendet werden. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Unterlagen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Barbara Quentin gestattet.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung oder mehrere Bestimmungen dieses Rahmenvertrags nichtig bzw. unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die nichtige bzw. unwirksame Bestimmung ist vielmehr durch eine solche Bestimmung zu ersetzen, die dem ursprünglich beabsichtigten Sinn möglichst nahekommen.

11. Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist der Geschäftssitz von Barbara Quentin. Die Beziehungen zwischen Barbara Quentin und dem Auftraggeber unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Köln, 01.05.2021
Barbara Quentin